Weltmeisterschaft Bogense DNK

Mit der Weltmeisterschaft in Bogense ging für mich die Radquersaison 2018/19 zu Ende. Nach einer durchzogenen Saison ging ich nur mit einem Ziel an den Start – nämlich noch einmal alles aus mir zu holen. Der schlechte Startplatz brachte mir auch kein Kopfzerbrechen. Es hinderete mich…

Weltcup Finale Hoogerheide NLD

Nach dem Trainingslager in Gran Canaria stand mit Hoogerheide der nächste und gleichzeitig auch letzte Weltcup statt. Da es bis eine Stunde vor dem…

Schweizermeisterschaft Sion CH/VS

Eine tolle neue Strecke – Schnee, Matsch und Regen sprachen in Sion für eine perfekte Radquer Schweizermeisterschaft. Nach der Bronzemedallie an der Radquer Schweizermeisterschaft 2018 ging…

EKZ CrossTour Meilen CH/ZH

Es wurde zur Tradition, dass in Meilen das erste Rennen des neuen Jahres stattfindet. So gut wie ich ins Jahr 2019 startete, startete ich in Meilen nicht. Dies hinderte mich aber nicht daran für mein Ziel zu kämpfen. Mein Ehrgeiz wurde ständig grösser und mein Fokus war während dem Rennen…

Cyclocross Diegem BEL

Die Strecke von dem Nachtrennen in Diegem gehört zu einer meiner Lieblingsstrecken. Das dritte Rennen innert drei Tagen hatte es in sich und so fühlte ich mich auch! 😀 Nicht nur körperlich, sondern auch geistig war ich langsam etwas ausgebrannt. Ich habe versucht mich immer wieder…

Cyclocross Bredene BEL

Letztes Jahr war Bredene überhaupt nicht mein Rennen, dazumals war es wohl nicht mein Tag. Dies wollte ich in diesem Jahr ändern. Das hat mich extra motiviert und ich ging voller Energie in das Rennen. Wie schon in Loenhout geling mir auch in Bredene einen guten Start. Schnell fand ich…

Cyclocross Loenhout BEL

Bereits zum vierten Mal startete ich in Loenhout. Dieses Rennen konnte ich noch nie trocken bestreiten, weil es die Jahre zuvor immer nass war. Die Strecke fühlte sich durch das ganz anders an, obwohl die Streckenführung immer noch dieselbe war. Es war ein sehr schnelles Rennen. Ich erwischte…

Weltcup Heusden-Zolder BEL

Das Rennen in Heusden-Zolder war trocken und dadurch gab es ein sehr schnelles Rennen. Ich erwischte von meiner Startposition aus einen guten Start. Nach der ersten Runde lag ich ca. auf Position 45. Für Weltcupverhältnisse hatte ich eine relativ gute erste Runde. Doch in…

Weltcup Namur BEL

Das erste von insgesamt fünf Rennen hier in Belgien ist schon Geschichte. Mit viel Regenfall war es richtiges Radquerwetter. Ich kam von Anfang an gut in das Rennen, obwohl ich…

EKZ CrossTour Eschenbach CH/SG

Manchmal gibt es als Sportler Situationen die einem fast zum Verzweifeln bringen. Zum Beispiel wenn man mit einem grossem Ziel und einem gutem Gefühl an den Start geht, dann aber alles anders kommt, als man sich es vorgestellt hat…