Strassenrennen Kiesen CH/BE

Nachdem ich vier Tage in Finale (Italien) mit meinem Schwager tolle Trainings absolvieren durfte, stand schon am Ostermontag mein nächstes Rennen auf dem Programm. Natürlich war ich nicht ganz ausgeruht für das Rennen doch für mich ging es…

Argovia Cup Lostorf CH/SO

Sieben Wochen sind nun vergangen seit der Radquer-Weltmeisterschaft und somit dem letzten Rennen der Radquersaison 2017/18. Ich gönnte mir danach ganze fünf Wochen lang eine Auszeit ohne Velo und Sport. Dafür widmete ich mich etwas mehr…

Weltmeisterschaft Valkenburg NLD

Es ist eine riesen Ehre wenn man sein Land an der Radquerweltmeisterschaft in der Hochburg des Radquers „Holland“ vertreten darf. Mit vielen Höhenmeter gehört die Strecke zu einen von den anspruchsvollsten Radquerstrecken. Am Renntag…

Weltcup Hoogerheide NLD

Nach einem Gerangel in der ersten Kurve des Weltcupfinals in Hoogerheide, kam ich schnell in einen guten Rhythmus. Doch schon in der zweiten Runde stürzte ich durch einen Fahrfehler. Jedoch war es ein Rennen, wo allen Fahrern Fehler unterliefen. Dessen war ich mir bewusst…

Weltcup Nommay FRA

Bereits vier Jahre ist es her, als ich den Weltcup in Nommay bestritt damals noch in der U23 Kategorie. Nun fand ein weiteres Weltcuprennen in Nommay statt. Die Strecke gehört zwar nicht zu meinen Lieblingsstrecken, jedoch fühlte ich mich bereits beim Einfahren auf der Strecke…

Schweizermeisterschaft Steinmaur CH/ZH

Lange habe ich auf diesen Tag hin gearbeitet. Es gab viele Hochs und Tiefs. Doch mit viel Mentaltraining konnte ich immer mehr Vertrauen in mir aufbauen. Sodass ich es kaum mehr erwarten konnte, endlich am Start von diesem Rennen zu stehen, für welches ich…

EKZ CrossTour Meilen CH/ZH

Nach einer harten Rennwoche in Belgien ging es heute in der Schweiz mit dem Finale der EKZ CrossTour weiter. Ich erwischte einen tollen Start. Anfangs Rennen habe ich mich nicht so gut gefühlt, allerdings konnte ich mich ständig steigern und kam…

Heusden-Zolder, Loenhount, Bredene, Diegem

Ich habe fünf erlebnisreiche Tage hinter mir. Ich fuhr in Belgien innert fünf Tagen vier Rennen. Es begann mit den Weltcup Rennen am Dienstag in Heusden-Zolder. Dort erwischte ich keinen guten Start…

Weltcup Namur BEL

Nach einem Sturz am Start der direkt vor mir war und ich leider nicht mehr ausweichen konnte, darf ich von Glück sprechen, dass ich nicht mehr involviert war. Lediglich mein Pedal war bei einem anderen Velo eingehängt. Danach konnte ich direkt weiter fahren. Ich habe noch das Beste…

EKZ CrossTour Eschenbach CH/SG

Trotz Startschwierigkeiten konnte ich in Eschenbach auf rutschigem Untergrund ein tolles Rennen bestreiten. Der Start lief nicht ganz nach Plan, ich geriet in ein Gerangel und weit zurück. Jedoch fühlte ich mich sehr…